Rosenwasser Gesicht

Rosenwasser fürs Gesicht als Gesichtswasser

Unabhängigvom Hauttyp, ob fett, trocken oder eine Mischung aus beidem – fast jeder hat ein Problem mit dem Gesicht. Ob Mann oder Frau, alt oder jung – das Gesicht muss man pflegen, damit man weiterhin gut aussehen kann. Für eine gesunde, strahlende und faltenfreie Haut ist die Gesichtspflege daher ein muss. Doch nicht jeder kann Cremes oder Öle, die synthetische Inhaltsstoffen oder Alkohol enthalten, gut vertragen. Zum Glück gibt es Naturkosmetik die nicht invasiv für die Gesichtshaut ist. In diesem Beitrag erfährst du, wie man das Rosenwasser gut fürs Gesicht als Gesichtswasser nutzen kann.
Hast du Probleme mit folgenden Beschwerden?
• Unreine Haut?
• Trockenes oder fettige Haut?
• Große Poren im Gesicht?
• Empfindliche Haut?
• Gestresste Haut?
• Probleme mit Akne, Pickel, Mitesser, Augenringe?
Die Lösung: Rosenwasser fürs Gesicht benutzen!

Unsere Empfehlung:

Hier bestellen >

Warum ist Rosenwasser gut fürs Gesicht? Und warum sollte man es benutzen?

Vor allem weil man es für jeden Hauttyp benutzen kann – trockene, fette, eine gemischte. Sogar für allergieanfällige oder sehr empfindliche Haut. Das hier angebotene Rosenwasser ist ein Naturkosmetik das nur aus reinen Rosenblüten hergestellt wird. Dies hat natürlich den Vorteil, das keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Duftstoffe oder Alkohol im Produkt enthalten sind. Die Haut wird nicht irritiert.

Dank dem natürlichen Inhaltsstoffen wirkt Rosenwasser wie ein Allzweck-Mittel. Vor allem wirkt es feuchtigkeitsspendend und antibakteriell. Die Königin der Blüten gleicht den pH-Wert der Haut aus, was viele Vorteile hat. Dadurch wirkt die Haut jünger (Anti-Age Effekt des Rosenwassers), das Gesicht ist nicht so gestresst und ausgetrocknet. Große Poren werden verengt, da Rosenwasser als Gesichtswasser Porentief die Haut reinigt. Gegen straffe Haut eignet sich Rosenwasser großartig. Kleine Falten werden verfeinert. Durch den Duft und die angenehme Konsistenz des Rosenwassers wirkt das Gesicht auch sehr erfrischend. Die natürlichen Stoffe des Gesichtswassers halten sensible, trockene Haut geschmeidig. Rosenwasser fürs Gesicht verwöhnt einfach die Haut und lässt auch bei kleinen Hautentzündungen sein Wunder wirken.

Rosenwasser als Gesichtswasser verwenden

Rosenwasser fürs Gesicht anwenden

Trage ein paar Tropfen vom naturreinem Rosenwasser aufs Wattepad. Danach ganz einfach mit dem Wattepad über die Gesichtshaut streicheln. Damit das Rosenwasser auch seine Wirkung zeigen kann, sollte es in die Gesichtshaut einziehen und nicht abgewaschen werden. Nach kurzem Moment freut man sich schon über eine duftende und entspannte Haut. Für die beste Wirkung des Rosenwassers, empfehlt es sich es 1 – 2 mal täglich zu benutzen. Für eine optimale Gesichtspflege am besten einmal morgens und abends, wobei man es auch mal zwischendurch benutzen kann, um dem Gesicht einen zarten Teint zu verleihen.
Als Augenkompressoren für das leichtere entfernen von Augenringe das Rosenwasser auf zwei Wattepads auftragen. Die Wattepads auf die Augen für 15 bis 20 Minuten legen und danach wieder abnehmen. So mindert man Fältchen, Augenringe und geschwollene Augen.

Als beste Empfehlung – Rosense Rosenwasser fürs Gesicht

• Ein Destillat aus reinen Rosenblüten.
• 100 % reines Gesichtswasser (Naturkosmetik).
• Vegane Kosmetik
• Tierversuchfreie Kosmetik
• Wirkt antibakteriell, tonisierend und erfrischend
• Hilft gegen Falten, Akne, Pickel, Poren, Mitesser
• Anti-Age Wirkung
• Für jeden Hauttyp geeignet

Hier bestellen >